Gelungene Adventsaktion

Gelungene Adventsaktion

Am 29. November 2020 fand die neu ins Leben gerufene Adventsaktion der Katholischen Landjugendbewegung aus Sonsbeck statt.

In den vergangenen Jahren organisierten die KLJBler am ersten Advent immer einen Nachmittag für Jung und Alt, der aufgrund der Corona Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden konnte. Deshalb kam die Idee auf, den Sonsbecker SeniorInnen trotzdem eine Freude zu bereiten. Bis zum 20. November konnte für diese, von Verwandten und Bekannten, ein Adventstütchen in Auftrag gegeben werden. Diese wurden dann von den Mitgliedern der KLJB in liebevoller Handarbeit mit Nüssen, Tannengrün und weihnachtlichen Süßigkeiten befüllt und mit selbstgebastelten Engeln dekoriert.

Am Morgen des ersten Advents machte der Vorstand sich in fünf Zweiergruppen auf den Weg und verteilte die rund 140 Tütchen in Sonsbeck, Labbeck und Hamb. Die Senioren reagierten überrascht und freuten sich über die Aufmerksamkeit: „Ich bin ganz platt“, strahlte eine Sonsbecker Seniorin. Auch wurde häufig angemerkt, wie schön es doch sei, dass die jüngere Generation sich Gedanken über die Älteren in ihrer Heimat mache.

Um 13 Uhr begaben sich dann jeweils zwei Teams zur Wohnanlage Sankt Bernardin und zum Pflege- und Betreuungszentrum Haus Schöneck, um Sachspenden in Form von Gesellschaftsspielen, CD-Playern und Büchergutscheinen, zu überreichen. Auch das Gerebernushaus in Sonsbeck erhielt von den KLJBlern im Laufe des Nachmittags eine Spende. Hier beteiligte sich die Landjugend an einer geplanten Kegelbahn.

Insgesamt hielten alle Beteiligten die Aktion für sehr gelungen, da die SeniorInnen und die Einrichtungen glücklich über die Überraschungen waren und die KLJBler aus Sonsbeck viel Freude daran hatten, kleine Aufmerksamkeiten vorzubereiten und zu verteilen.